Setter - die englischen Vorstehhunde

Die Setter sind alte Rassen, die bereits im 19. Jahrhundert in ihrer jetzigen Form gezüchtet wurden. Im Laufe der Jahrhunderte wurden natürlich noch bestimmte Körpermerkmale neu definiert. Vom Charakter her haben sich die Jagdhunde kaum verändert.

Auf dieser Webseite geht es um die Vorstehhundrassen

  • English Setter
  • Gordon Setter
  • Irish Red Setter
  • Irish Red and White Setter

Der geschichtliche Hintergrund, ihre Herkunft und der hinter diesen Rassen stehende Zuchtgedanke werden beleuchtet. Ebenso wird darauf geschaut, wie die Setter heute gezüchtet werden, wie man sie idealerweise hält, erzieht und trainiert. Und natürlich wird darüber diskutiert, ob und wie man diese herrlichen Jagdhunde als Familienhund halten kann.

Welcher Hund passt zu mir?

27 Jul 2020

Setter sind Jagdhunde, gezüchtet, um den ganzen Tag draußen unterwegs zu sein und teilweise auch selbstständig zu denken. Sie brauchen Bewegung, müssen ihren Lauftrieb ausleben können und Aufgaben gestellt bekommen, um ausgelastet zu sein. Ist man sich nicht sicher, ob man einen Setter glücklich machen kann, sollte man sich dieses Video ansehen.

Mehr als gut aussehen!

29 Jun 2020

Genau wie wir Menschen sich gern eine Massage oder Gesichtsbehandlung gönnen, geht auch der Gordon Setter gern in einen guten Hundesalon. Hier wird der Hund nicht nur gebürstet, sondern nach Wunsch massiert, die Pfoten ausgeschnitten und die Ohren gezupft. Nach der Behandlung sieht der Setter besser aus und fühlt sich auch besser!

Hundebegegnungen leichter machen

31 May 2020

Wer kennt das nicht? Zwei angeleinte Hunde begegnen sich, beide bellen, springen in die Leine und regen sich auf, bis sie aneinander vorbei sind. Das muss nicht sein. Mit der richtigen Herangehensweise ist der Setter bald so weit, dass er sich ruhig an Artgenossen vorbeiführen lässt.